History of Celera Motion

  • 2019

    Mit der Übernahme durch Novanta schließt sich Ingenia Motion Control der Celera Motion an.

  • 2018

    Zettlex gewinnt den Queens Award for International Trade.

    Mit der Übernahme durch Novanta schließt sich Zettlex der Celera Motion an.

  • 2017

    Celera Motion erweitert sein Angebot an umfassenden Mechatronik-Lösungen.

    Zettlex gewinnt den Queens Award for Innovation.

  • 2016

    CAD-Modelle sind online verfügbar.

    Celera Motion veröffentlicht die Drehgeber der Veratus™-Baureihe, die mit der neuen VeraPath™-Technologie ausgestattet sind.

  • 2015

    MicroE und Applimotion schließen sich zu Celera Motion zusammen.

    Das exklusive Motion-Control-Entwicklungswerkzeug Celera Motion Pathfinder wird eingeführt.

    Celera Motion bringt die Drehgeber der Optira™-Baureihe heraus.

  • 2012

    MicroE Systems veröffentlicht die OEM-Absolutwertgeberlösung Searchlight™.

  • 2008

    MicroE Systems beginnt mit der Produktion von Metallbandskalen.

  • 2007

    MicroE Systems zieht nach Bedford, Massachusetts.

    Die Produktlinie der DRC-Drehgeber wird Teil von MicroE Systems.

    Applimotion bringt die ersten Linearmotorprodukte auf den Markt.

  • 2006

    Ingenia Motion Control wird gegründet.

  • 2005

    MicroE Systems bringt die Drehgeber der Mercury II™-Baureihe auf den Markt.

    Applimotion bringt die ersten Linear-Lichtbogenmotoren heraus.

  • 2004

    Zettlex wird gegründet.

  • 2003

    MicroE Systems bringt die ChipEncoder™ SMT Montage-Drehgeber auf den Markt.

    Applimotion zieht nach Loomis, Kalifornien, und bringt die nutenlosen Drehmotoren der UTS-Baureihe heraus.

  • 2002

    Applimotion bringt die rotierenden Drehmomentmotoren der ULT-Baureihe heraus.

  • 2001

    MicroE Systems bringt die Drehgeber der Mercury™-Baureihe auf den Markt

  • 2000

    Applimotion, Inc. wird gegründet.

  • 1995

    MicroE Systems entwickelt sein Motion Control Board der ersten Generation.

  • 1994

    MicroE Systems wird gegründet.